.

Über mich

Am 08.05.1964 wurde ich in Prenzlau geboren.
Auf Grund meiner Erblindung mußte ich schon frühzeitig in ein Internat gehen, um einen Spezialkindergarten und dann auch eine Spezialschule für Sehgeschädigte zu besuchen.
Das war in Berlin Königs Wusterhausen und ein Nach Hause fahren war durch die Entfernung nur in den Ferien möglich.

Viele Menschen fragen mich, wie ich zu dem Beruf des Klavierstimmers gekommen bin, das ist eine etwas längere Geschichte:
Der Wunsch Klavierstimmer zu werden, kam bereits früh auf. So im Alter von 10 Jahren etwa, als sich ein Blinder Klavierstimmer bei uns in der Schule vorstellte.
Allerdings konnte ich nach dem Schulbesuch nicht gleich in die gewünschte Ausbildung gehen, weil es keinen Arbeitsplatz für mich in unserer Region zu vermitteln gab. Ich hätte in die Selbstständigkeit gehen müssen und der Blindenverband konnte diese Arbeit zur damaligen Zeit, aufgrund politischer Gegebenheiten, nicht abrechnen können.
So erlernte ich erst den Beruf des Telefonisten und dann 5 Jahre später begann ich eine Umschulung zum Klavierstimmer.

Seit nunmehr 36 Jahren übe ich in dieser Region das Handwerk des Klavierstimmens aus und ich bereue diese Umschulung nicht!

Ich selbst ein Geschwisterkind von 5 Kindern habe mit meiner lieben Frau Ines selbst 5 Kinder, welche bereits alle im Berufsleben stehen.
Es sind auch bereits 8 Enkel zu Buche zu schreiben, auf daß das Hausleben nicht einsam wird!

Ich beschäftige mich natürlich nicht nur mit Klavierstimmen, sondern auch mit anderen Dingen wie Bücher lesen (als Hörbuch) und Computertechnik. Zu einem großen Teil meiner Freizeit gehören auch Arbeiten wie Sägen und Spalten von Feuerholz. Außerdem bin ich zu einem leidenschaftlichen Kreuzfahrtfahrer geworden.

Ihr Klavierstimmer
Roland Müller

Dieser Artikel wurde bereits 947 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
71163 Besucher